als PDF

Liebe Leserinnen und Leser,

„Erzähl mir deine Geschichte“ ist das Thema unseres Gemeindefestes am 18. Juli, das wieder als „GemeindeBewegt“ in und um unsere Gemeindezentren stattfinden wird. Welche Geschichten könnten Sie erzählen über die Zeit der vergangenen anderthalb „Corona“-Jahre? Oder über einschneidende Erlebnisse auf Ihrem Lebensweg? Über Erfahrungen von Glauben und Zweifel? Beim Gemeindefest soll dafür Gelegenheit sein: Sich zu treffen, auszutauschen und - wer mag - auch die eigene (Glaubens-)Geschichte zu erzählen.

10 Uhr Gottesdienst zum Gemeindefest vor Ort und online

Wir beginnen mit der Feier eines Gottesdienstes um 10 Uhr im Kirchsaal Haydnstraße, der in den Kirchsaal Fiedlerstraße und online übertragen wird. Sie können den Gottesdienst also im Johanneshaus, im Trinitatishaus oder zu Hause mitfeiern.

Das weitere Programm:

Gegen 10.30 Uhr

  • Einweihung des barrierefreien Zugangs am Johanneshaus
  • Ausstellungseröffnung im Foyer der Trinitatishauses (s.u.)

Ab 10:45 Uhr

  •  Angebote zum Spielen, Singen, Hören, Relaxen, Erinnern und Erzählen in und um die Gemeindezentren
  • Baustellenführungen in der entstehenden Jugendkirche / Trinitatiskirchruine

12.30 Uhr Abschlussandacht im Kirchsaal Haydnstraße und Kirchsaal Fiedlerstraße

Das detaillierte Programm zum Gemeindefest finden Sie hier.

"anders wachsen“-Vernissage beim Gemeindefest
Am 18.7. feiern wir nicht nur Gemeindefest, sondern auch die „anders wachsen“-Ausstellung „DAMIT DIE SAAT AUFGEHT“ wird eröffnet! 
Auf sieben Aufstellern werden Bibeltexte mit Beispielen aus der Praxis - nah und fern - miteinander in Verbindung gebracht, die beispielhaft aufzeigen, wie die Gedanken der biblischen Erzählungen und Gleichnisse ins Heute übertragen werden könnten.
DAMIT DIE SAAT AUFGEHT wird vom 18.7.-5.9. im Foyer des Trinitatishauses zu besichtigen sein. Das Foyer ist zu den Öffnungszeiten des Kindergartens und vor und nach den Gottesdiensten öffentlich zugänglich.
Zusammengestellt wurde die Ausstellung von Anna Groschwitz (Ökumenisches Informationszentrum Dresden), Eleanor Müller (Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung) und Juliane Assmann („anders wachsen“-Referentin).

Schöpfungsgottesdienst am 25.7. um 10 Uhr am Trinitatishaus
Gerade erst haben die Seniorenprojekttage zum Thema „Schöpfung“ stattgefunden - jetzt möchte „anders wachsen“-Referentin Juliane Assmann gemeinsam einen ganzen Gottesdienst auf das Thema „Schöpfung“ ausrichten. 
Wie gestaltet sich ein Gottesdienst, der nicht nur uns als Menschen in den Mittelpunkt stellt? Wer singt mit uns, wo loben wir Gott, beten Bäume eigentlich auch, und wie hört sich eine Predigt aus der Schöpfung an? Probieren Sie es mit uns aus, und geben Sie uns danach gerne eine Rückmeldung, wie es sich angefühlt hat!
Wir treffen uns um 10 Uhr im Foyer des Trinitatishauses und gehen gemeinsam ein Stück hinaus in die Schöpfung.
 
Ideenwerkstatt „anders wachsen“ am 25. Juli von 11.30-14.30 Uhr
Wenn Sie an unseren Gemeindeteil Johannes in zwei Jahren denken: Was haben Sie vor Augen? Wie hat sich die Gemeinde bis dahin entwickelt? Wo haben Sie bis dahin Gemeinde gestaltet? Und wo ist sichtbar und spürbar, dass wir uns als Gemeinde dem Wachstums- und Optimierungszwang nicht anpassen, sondern Gott im Mittelpunkt steht?
Am 25.7. lädt „anders wachsen“-Referentin Juliane Assmann zu einer Ideenwerkstatt ein, in der wir uns drei Stunden Zeit nehmen wollen, uns über Zukunftsbilder auszutauschen und konkrete Ideen anzustoßen. 
Egal, ob Sie sich bereits mit Themen wie „Schöpfungsbewahrung“ oder „gerecht wirtschaften“ auseinandergesetzt haben oder nicht - alle sind willkommen! 
Die Ideenwerkstatt wird nach dem Gottesdienst von 11.30-14.30 Uhr im Kirchsaal des Trinitatishauses stattfinden. Für eine Kleinigkeit zu Essen wird gesorgt sein.

Dokfilm-Sommer an der Ruine

Genießen Sie diesen Sommer Freiluftkino direkt neben der Trinitatiskirchruine: Am 23. Juli, 13. August und 10. September lädt "anders wachsen" gemeinsam mit den Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstagen jeweils um 21 Uhr zu Film, Popcorn und Gesprächen ein. Die Regenvariante findet im Kirchsaal des Trinitatishauses statt. 

 

Eine erholsame und gesegnete Sommer- und Urlaubszeit wünscht mit herzlichen Grüßen Ihre Kirchgemeinde Johannes-Kreuz-Lukas.


Das Gemeindebüro auf der Haydnstr. ist derzeit nicht geöffnet!
Tel. mit Anrufbeantworter: Tel. 45 93 426

Wenden Sie sich wochentags von 8:30 Uhr bis 18 Uhr (freitags nur bis 13 Uhr) an das zentrale Pfarramt an der Kreuzkirche telefonisch: 0351 - 4 39 39 20

Die Pfarrer/innen erreichen Sie unter:

Eva Gorbatschow - 0351/44038716 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Carola Ancot - 0351/256 15 82 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tobias Funke - 0163/8447500 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!