Angebote für Kinder / Christenlehre

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahr Monat Woche Heute Zu Monat
Angebote für Kinder

Gemeinsam lernen, gemeinsam glauben und die Welt entdecken. In der Christenlehre oder bei anderen Angeboten für Kinder in unserer Kirchgemeinde erlebt ihr eine Gemeinschaft, die sich mit biblischen Themen und Geschichten beschäftigt. Theaterspielen, malen, backen, singen, lachen, lesen, und vieles mehr sind uns dabei wichtig. Lust bekommen mit zu machen? Komm doch einfach vorbei:

Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

Krabbelkiste
9.30 Uhr- 11.00 Uhr

Haydnstraße 23, Exulantenzimmer
Marie Leubner

Singschule – Spielmusik
für 5 Jahre bis 1. Klasse
15 - 16 Uhr
Fiedlerstraße 2, Blauer Salon
Kantor Mathias Bertuleit
Musical-Kids
für 2.- 6. Klasse
15.30 - 16.30 Uhr
Fiedlerstraße 2, Blauer Salon
GP Ananda Casali + Kantor Mathias Bertuleit
Die Wild´n Jungs
für 1.- 6. Klasse
16.30 – 17.30 Uhr,
Fiedlerstraße 2, Kleiner blauer Salon
GP Anne Rau-Oufkir
„Fahrrad“-Christenlehre
für 1.- 6. Klasse
16.00 - 17.30 Uhr
Haydnstraße 23
Mit Fahrrad und Helm!
GP Anne Rau-Oufkir
Kreativ-Treff
für 1.- 6. Klasse
16.00 – 17.00 Uhr
Haydnstraße 23, Exulantenzimmer
GP Anne Rau-Oufkir
Mädelstreff
für 1. - 6. Klasse
16.30 -17.30 Uhr,
Haydnstraße 23, Exulantenzimmer
GP Anne Rau-Oufkir

Teenies in der Ruine
5.-8. Klasse
16.35 - 18.00 Uhr
Trinitatisruine
GP Anne Rau-Oufkir, SP Michael Czupalla

Fahrrad-Christenlehre

Mit dem neuen Schuljahr, dem Abenteuerland und einer Experimentierwoche startete auch unser Experiment „Fahrrad-Christenlehre“.

Unser Ziel war und ist es, ein Christenlehrekonzept zu entwickeln, in dem sich die Kinder nach dem langen Schultag in der Natur bewegen können. Dabei wollen wir aber auch gemeinsam Themen und Geschichten aus der Bibel hören, uns darüber austauschen und uns gegenseitig besser kennenlernen.

Das Experiment ist gelungen. Mittlerweile steigt die Zahl der Teilnehmer und eine Gruppe, die immer mehr zusammenwächst, entsteht. Ganz besonders freuen wir uns auch über die ersten ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, die bereits an der Christenlehre teilnehmen oder uns zukünftig unterstützen möchten. Durch euch bekommen die Kinder neue Gesprächspartner und wir alle neue Ideen und Impulse für unsere Fahrrad-Christenlehre – vielen herzlichen Dank dafür!

Wir treffen uns immer mittwochs für 1,5 Stunden. Gleich zu Beginn rüsten wir uns mit Warnwesten aus, schwingen uns auf unsere Fahrräder und fahren zusammen an schöne Plätze im Gemeindegebiet. Der Große Garten, die Trinitatiskirchruine oder die Elbwiesen waren bis jetzt beliebte Ziele unserer kleinen Radreisen. Dort angekommen, hören wir spannende Geschichten aus der Bibel, zum Beispiel über die Abenteuer von Abraham und Lot. Wir tauschen uns aus, spielen Spiele, bewegen uns und picknicken gemeinsam. Auch haben wir das Herbstwetter schon so richtig ausgenutzt und unsere Drachen steigen lassen. Das müssen wir unbedingt wiederholen. Die Zeit verfliegt jeden Mittwoch wie im Nu und plötzlich ruft schon einer von uns Mitarbeitern: „Wir müssen schnell zusammenpacken und zurückfahren! Die Eltern warten ja schon.“. Doch wir freuen uns schon auf den nächsten Mittwoch, wenn es wieder heißt: „Los geht’s!“

Teenies in der Ruine

(5.-8. Klasse)
Donnerstag, 16.35 - 18.00 Uhr in der Trinitatisruine
Bist du zwischen 10 und 14 Jahren alt? Dann bist du bei „Teenies in der Ruine“ in der Ruine total richtig! Im Teeniekreis wollen wir zusammen quatschen, Essen zubereiten, kochen, miteinander über Gott und die Welt reden, singen, spielen und einfach gemeinsame Zeit mit dir und anderen Teenies verbringen. Die Teenies in der Ruine treffen sich das erste Mal am Donnerstag, den 23.08.2018.
Schau doch mal vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Familien-Spiele-Nachmittage für Jung und Alt

Wen juckt es nicht ab und zu in den Fingern gegen Andere zu spielen, möglichst zu gewinnen, neue Spiele kennenzulernen und das als ganze Familie gegen andere Familien, oder jung gegen alt, alt gegen alt, jung gegen jung. Warum den Spieleabend immer zu Hause, wenn ich nicht nebenbei noch andere Familien, Omas, Opas, Kinder und Freunde treffen kann.

Alle Spielfreudigen sind zum gemeinsamen Spielen eingeladen. Gerne können auch Lieblingsspiele mitgebracht werden um sie mit anderen zu spielen. Es müssen nicht nur Karten- oder Brettspiele sein, sondern können auch Outdoor-Spiele, Spiele aus Omas und Opas Zeiten oder das Spiel von morgen sein.

22. Juli 2019