GemeindefestBEWEGT

Wir feiern dieses Jahr anders und laden Sie ein zu Bewegung und Begegnung im Gemeindegebiet. Suchen Sie sich heraus, welche Stationen Sie besuchen möchten, kommen Sie ins Gespräch und in Bewegung!

am Sonntag, 12. Juli ab 9.30 Uhr  im Gemeindegebiet Johannes

  • 9.30 Uhr Gottesdienst im Kirchsaal Fiedlerstraße 2 mit Live-Übertragung in den Kirchsaal Haydnstraße 23 und den Andachtsraum der Ev. Hochschule Dürerstr. 25 und auf dem YouTube Kanal Vernetzt Johannes-Kreuz-Lukas
    Gast: Landesbischof Tobias Bilz
  • 10-12 Uhr Stationen im Gemeindegebiet
  • 12 Uhr Abschlussgebet jeweils an allen Stationen


Flyer

Hier der Videoclip mit dem Kanon zur "Kanonwerkstatt" beim Gemeindefest/-bewegt in der Fiedlerstraße 2

 Stationen:

Nr. Ort Stationen und Programm
1 Gemeindezentrum Fiedlerstr. 2
  • vor dem Haupteingang 10.15-11.15 Uhr –  Vorstellung der Kandidat*innen für den Kirchenvorstand „Was bewegt mich zur Kandidatur?“
  • im Kirchsaal – Digitale Kanonwerkstatt mit Kantor Bertuleit, Details hier
  • im Blauen Salon – „Rund ums Gebet“
  • unter den Arkaden – anders wachsen Station: Als „anders wachsen“-Gemeinde gehen wir der Frage nach, wie ein gutes und gerechtes Leben für alle möglich ist. Entwerfen Sie mit uns an der Visionswand Schlagzeilen aus der Zukunft der Gemeinde und diskutieren Sie miteinander am Tisch, wie wir diese Vision gemeinsam ermöglichen können.  
    Zur Einhaltung unserer planetaren Grenzen ist eine nachhaltigere Lebensweise unabdingbar — messen Sie bei unseren Partner*innen vom Ökumenischen Informationszentrum Ihren CO2-Fußabdruck oder tun Sie dem Stadtteil etwas Gutes und beteiligen Sie sich an der Müllsammelaktion „1 kg in 30 Minuten!“.
     
  • GemeindekinderGARTEN Hier können Sie erraten, welche Pflanzen welchem Gemüse zuzuordnen sind, und frisches Gemüse wie Rote Beete und Karotten ernten. Auch für Kinder hervorragend geeignet! 
2 Trinitatiskirche
  • Tor gegenüber des Gemeindehauses – Aktuelles zum Baugeschehen der Jugendkirche
  • Spielplatz – Spielstraße vom Kindergarten (W)
3 Trauerkapelle Trinitatisfriedhof
  • vor der Trauerkapelle
    Historische Friedhofsführung 10.15 und 11 Uhr;
    Baustellenführung Aufbahrungshalle 10.30 und 11.15 ;
    Kurzführungen mit dem UHU-Kreis (W): 10.10, 10.30, 10.50, 11.10 und 11.30 Uhr
  • in der Trauerkapelle – 10.30 und 11.30 Uhr Taizé-Andachten
4 Andachtsplatz
Trinitatisfriedhof
 

   Ein Gutes Wort“ – Aktion von der Gottesdienstwerkstatt (W)

5 Parkplatz zwischen Netto und Fiedlerstr. 12

   „Seniorenarbeit verbindet“ (W) und Musikalisches vom Posaunenchor 

6 Seelsorgezentrum Uniklinik 10.30 Uhr Gottesdienst mit Pfr. Leonhardi
11.30 Uhr Segensaktion und Segensbaum
7 Ecke Blasewitzer / Fetscherstr. Kinder- und Jugendarbeit – Riesen-Jenga, Spielebasar mit Erlös für die Gemeinde (W)
8 Ecke Wormser / Fetscherstr. Handwerkschaftliche Nachbarschaftshilfe und Hilfenetz (W)
9 Trini-Treff Dürerstr. 53   Infos zum Interims-Standort der Sozialen Jugendarbeit
10 Ev. Hochschule Dürerstr. 25   im Andachtsraum – 10:30 und 11:30 Uhr Andachten, dazwischen Infos zur Ev. Hochschule und zum Verein „Willkommen in Johannstadt“
11 Ecke Holbein / Fetscherstr. Jungen Erwachsene – Wikinger-Schach (W)
12 Gemeindezentrum Haydnstr. 23
  • vorm Gemeindehaus –  Musikalisches vom Gitarrenkreises und Infos aus der Gemeinde
  • im Andreaszimmer – Einladung zu Gesprächen über die Umbruchszeit '89/90
    Im Rahmen des Projektes „Umbruchsgeschichte(n) '89/90“  sind Sie herzlich eingeladen, Ihre Erinnerungen an die Friedliche Revolution und an die Zeit nach dem Umbruch zu erzählen. Es gibt Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und zum Nachspüren in Lebenserfahrungen, die bis heute wirken. 
  • im Garten – Angebote für Kinder  (W)
13 Wiese an der Herz-Jesu-Kirche
  • Stand der Ökumenische Arbeitsgruppe Dresden (W) über ihr christlich-politisches Engagement
  • Stand des Ökumenekreis, 10.30 Uhr Gespräch über die aktuellen Bewegungen in den Großgemeinden

Die mit (W) gekennzeichneten Stationen nehmen an der „Wortjagd“ teil: dort gibt es jeweils eine Frage zu lösen. Bei richtiger Antwort ergibt sich einer der 9 Buchstaben des Lösungsworts.